Vokalensembles

Die musikalische Arbeit mit Vokalensembles ist ein besonderer Schwerpunkt der künstlerischen Tätigkeit Heinrich Debois. So leitete er von 1986-2010 die Schulchöre der Osnabrücker Ursulaschule. Aus dieser Arbeit entstanden auch die Vokalensembles "Oktawatt", "Chor don bleu" und "Total vokal". In Zusammenarbeit mit der Theater-AG war er musikalischer Leiter einer Inszenierung von Brechts "Dreigroschenoper" und Peter Weiss' "Marat". Oktawatt
Chor don bleu
Total vokal
Dreigroschenoper

Marat

Schulchor Liebfrauenschule

Schulchöre der Ursulaschule Osnabrück

Adventskonzert in der Herz-Jesu-Kirche zu Osnabrück mit den Schulchören und dem Orchester der Ursulaschule unter der Leitung von Heinrich Deboi.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)

Auch im Musical-Genre zu Hause: die Schulchöre der Ursulaschule unter der Leitung von Heinrich Deboi bei den 9 Aufführungen des Musicals "ONLINE" von Horst Hoffmann.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)


Vokalensemble "Oktawatt"

Seit 1992 singen sie mit großem Erfolg gemeinsam a cappella:

OKTAWATT mit Michael, Ralph , Philipp , Hendrik , Gregor , Kai und Tobias. Conférencier: Heiner, Leitung: Heinrich Deboi.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)


Vokalensemble "Chor don bleu"

Heinrich Deboi präsentiert das Vokalensemble "Chor don bleu" mit:

Frank, Christian, Michael, Sebastian, Tobias, Patryk und Benedikt beim Konzert im saterländischen Ramsloh.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)


Ensemble "Total vokal"

Als jüngstes A-cappella-Ensemble der Ursulaschule präsentiert sich "Total vokal" mit:

Johannes, Alexander B.,  Jannik, Philipp, Martin, Alexander P., Markus und Damian  (Leitung: Heinrich Deboi).

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie (Mausklick auf Schalter!)


Bertolt Brecht/Kurt Weill: Die Dreigroschenoper

Ein überwältigender Erfolg mit großartigem Presseecho wurden die vier ausverkauften Vorstellungen der "Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht und Kurt Weill.

Die Theater-AG der Ursulaschule spielte unter der Regie von Klaus Eilert und Manfred Klauss. Musikalischer Leiter: Heinrich Deboi. 

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)


Peter Weiss: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade
Einen ebenso grandiosen Erfolg erzielten die ausverkauften Vorstellungen von Peter Weiss' zweiaktigem Drama "Marat" mit der Musik von Hans-Martin Majewski. Links ein Szenenbild mit Anton  als Marat.

Die preisgekrönte Inszenierung wurde im Rahmen eines Theater-Wettbewerbs von der Osnabrücker FROMM-Stiftung ausgezeichnet.

Die Theater-AG der Ursulaschule spielte unter der Regie von Manfred Klauss. Musikalischer Leiter: Heinrich Deboi.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)


Schulchor der Liebfrauenschule Cloppenburg

Auch an der Liebfrauenschule Cloppenburg gründete Heinrich Deboi einen Schulchor, der seit 2012 existiert und sich derzeit in der Aufbauphase befindet.

Hier setzt er seine erfolgreiche Arbeit in der Stimmbildung und Chorerziehung fort.

Mit geistlichen und weltlichen Programmen können die jungen Sängerinnen und Sänger ihre Teamfähigkeit im Vokalensemble trainieren und sich bei der Erarbeitung der Chorwerke mit unterschiedlichen musikalischen Genres auseinandersetzen.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie. (Mausklick auf Schalter!)