Welturaufführung der AlpenRauschSymphony (Komponist: Peter Jan Marthé, Dirigent: Heinrich Deboi) - eine Auftragskomposition der Stadt Osnabrück zum 1. KlangArt-Festival auf dem Osnabrücker Marktplatz.

Ein multimediales Klangereignis: Das historische Rathaus wird zur klingenden Fassade, ein einzigartiges symphonisches Almrausch-Orchester aus 5 Alphörnern, 12 Trompeten, 4 Motorsägen, Vocalensemble, Keyboard, Percussion, Elektronik-Playback, Teufelshörner, Almschreier bis hin zu den großen obersteirischen Wurzhörnern, lässt die Alpengeister tanzen. Eine Hommage auf ein sterbendes Paradies, eine einzigartige Synthese aus Naturklängen, archaischer Volksmusik und elektronischen Klangoperationen zaubert ein alpines Flair von bizarrer Schönheit.

Die Ankündigung auf dem Plakat Komponist und Dirigent baden sich im Applaus
Aus allen 12 Fenstern der Fassade des historischen Osnabrücker Rathauses ertönen Trompetenklänge über den Marktplatz. Eine extravagante Komposition verlangt nach einer unkonventionellen Zeichengebung des Dirigenten.
Weitere Bilder in der Alpenrausch-Galerie. (Mausklick auf Schalter!)